Hyundai IONIQ 5 - SO GEHT ELEKTRO: 720km mit 18Min. Ladestop!

Autos & Fahrzeuge

Dieses Auto könnte alles ändern. Verbrennerfahrern die Meinung ändern - DAS nutzen, was Hyundai sowieso schon perfekt kann, nämlich effizienz, gepaart mit der modernsten Technologie! Ich erkläre Euch, was dieses Auto so besonders macht!


_____________________________________________________________________

Transparenz:

Car Maniac Kooperationspartner *Thema laden unterwegs, der Mobile Lada, den ihr im Video seht: Mit bis zu 22kW, oder heimisch als Wallbox: Da empfehle ich Euch den Juice Booster 2, den ich persönlich auch nutze und überall hin auf Reisen mitnehme. Denn dank der Adapter könnt Ihr selbst an einer Tanke im Notfall laden - bis 22kW, je nach Fahrzeug. Über mich gibt es einen Rabatt: www.juice-technology.com/carmaniac
Hier erhalte ich eine kleine Provision, wenn Ihr einen kauft... WinWin ;-)

UND: Diese Wallbox nutze ich: www.envision-digital.de/insight/carmaniac-wallbox-empfehlung

________________________________________________________________________

*INSTADRIVE: Ich "ease" meinen e tron Sportback über Instadrive. Das gleiche wie normales Leasing, nur eben ein "All in One" Paket. Im Preis ist die Vollkasko drin, HU, Service usw. Bei Instadrive habe ich Euch 5.000 Freikilometer klargemacht!!Einfach diesen Link nutzen: insta-drive.com/car-maniac?Infotext&

________________________________________________________________________


*Für den gesunden Bio Snack zwischendurch als Naturprodukt zum Beispiel während der Fahrt oder an der Ladesäule (gesehen in der Türtasche)::www.korodrogerie.de​ Als Rabattgutschein nutzt Ihr hier "CARMANIAC"

________________________________________________________________________


*Hier ist mein Tesla Empfehlungscode. Mit dessen Verwendung profitiert Ihr von 1500 gratis Kilometern beim Kauf eines Tesla. Dies ist nicht mehr nur für Model 3 interessant, sondern auch für Model S und Model X, da bei letzteren beiden das gratis supercharging gerade gestrichen wurde. ts.la/christopher28313​

____________________________________________________________________________*Zum Kanalpartner EnBW: Ich lade grundsätzlich an EnBW Säulen bzw. zumindest über EnBW während meiner Tests, MUSS dies aber nicht seitens EnBW tun (da EnBW Car Maniac Kanalpartner ist). Allerdings passt EnBW sehr gut zu mir und ich nutze es aus Überzeugung, würde sonst nicht kooperieren. Zu jedem passt aber etwas anderes. Hier könnt Ihr Euch informieren, ob EnBW als Ladeanbieter zu Euch passt: www.enbw.com/elektromobilitaet/bester-elektromobilitaetsanbieter

Ihr könnt mich aber auch gerne jederzeit fragen und ich erkläre Euch was zu Euch passt.

KOMMENTARE

  • Car Maniac
    Car ManiacVor Monat

    *720km mit 18Min Stop? Sollte gehen ja. Denn Hyundai hat sich bisher mit dem normalen Ioniq Elektro als extrem effizient erwiesen. Und selbst wenn dieser Wagen "nur" 400km mit dem ersten Ladevorgang schafft, lädt man eben 18 Minuten auf wieder 80% und schafft weitere 320km. So ergeben sich 720km mit 18 Minuten Pause. Aber mal ehrlich: Selbst wenn es 30Min. wären - auf 720km denke ich mal selbst für den heizenden Verbrenner Fahrer echt zumutbar. Was meint Ihr?*

  • Atook774

    Atook774

    Vor 3 Tage

    @Chief inspector Kido Ach schon wieder der dumme Trottel, der seine Kommentare löscht. Leider muss ich dich enttäuschen. Den Verbrennungsmotor wird es noch länger geben. Möglicherweise nicht für Autos, aber für andere Verkehrsmittel. Ich kann es nicht beurteilen, ob ein Leben ohne Hobbys und Freunde traurig ist. Aber wenn du das sagst, wird es schon stimmen. Kannst du auch noch kurz erläutern, wie es ist, mit so geringer Intelligenz ausgestattet zu sein wie du? Wie ist das so, als Legastheniker?

  • Chief inspector Kido

    Chief inspector Kido

    Vor 3 Tage

    @Atook774 Heul nicht rum , in 20 Jahren ist der Verbenner auf dem Schrottplatz akzeptier es und verschwende deine Zeit nicht unter Yt Kommentaren. Trauriges Leben ohne hobbies, ohne Freunde

  • Atook774

    Atook774

    Vor 4 Tage

    @Senker Wenn mir die Routenplanung von Tesla 11 Stunden ausspuckt, auf einer Strecke die ich mit meinem Diesel in 7 Stunden bewältige. Die Routenplanung wird etwas von der tatsächlich benötigten Zeit abweichen. Dann geht es langsam Richtung Verdoppelung.

  • Senker

    Senker

    Vor 5 Tage

    @Atook774 Wie und unter welchen Umständen, soll sich das ganze denn verdoppeln?!

  • Atook774

    Atook774

    Vor 5 Tage

    @Gnubbel Fängst du immer gleich an zu predigen, ohne die Meinung deines Gegenübers zu kennen? Ich kann mit allem gut leben, nur nicht mit selbstherrlichen Idioten, die meinen, die absolute Wahrheit zu kennen und keine andere Meinung mehr zulassen. Wenn du also meine Kommentare durchliest, wirst du sehen, dass ich nichts gegen Leute haben, die sich für E-Mobilität entschieden haben, nur gegen Idioten, die meinen, sie wären erleuchtet und müssten andere missionieren. Diese Attitüde ist einfach zum Kotzen, ob es sich um fanatische E-Mobilisten, Vegetarier, Veganer usw. handelt. Ja, mir geht es um die Reichweite und die Reisegeschwindigkeit. Da ich im Ausland arbeite, fahre ich jeden Freitag 480 Kilometer nach Hause und jeden Montag wieder 480 Kilometer zurück. Dafür brauche ich ca. 3.5 Stunden und benötige keine Tankstopps. Lediglich jeweils vor Fahrtantritt wird vollgetankt. Mit einem Elektrofahrzeug wäre ich da eher 5.5 Stunden unterwegs. Das würde 4 Stunden weniger mit der Familie bedeuten. Wir fahren zweimal im Jahr nach Schottland. 900 Kilometer bis zur Fähre. Ein Tankstopp auf halber Strecke mit Fahrerwechsel. Dafür brauchen wir 7 Stunden. In Schottland fahren wir ca. 3.000 Kilometer. Bei den Unterkünften könnte man nur mit normalem Netzstrom aufladen. Mit dem Zug nach Schottland? Viel Spaß beim ständigen Umsteigen. Dann dort ein Fahrzeug mieten? Viel zu viel Aufwand. Fliegen kommt nicht in Frage, da ich unser Klima schützen möchte. Alles in allem würde mich ein E-Mobil ca. 240 Stunden pro Jahr kosten. Wenn ich da ein Preisschild dranhängen müsste, kann ich nur meinen Verdienst als Referenz heranziehen. Dann würde die zusätzliche Zeit einen Verlust von über 25.000 CHF bedeuten. Ich will im Gegensatz zu den meisten anderen hier niemanden bekehren. Ich bin auch nicht im Besitz der absoluten Wahrheit, so wie die Erleuchteten hier. Es gibt meine Lebenssituation und zu der passt ein E-Mobil aktuell nicht. Die E-Jünger meinen aber immer, es gäbe nur ihre Realität und die müsste für alle passen. Für die drei bis vier Jahre, die ich ein Auto fahre, werde ich bestimmt glücklich sein. Aktuell fahre ich einen BMW 540d Baujahr 2017, den ich mit durchschnittlich 7,6 Litern bewege. Schon damals gab es die Unkenrufe, dass ich schon bald nicht mehr überall hinfahren kann. Siehe da, drei Jahre später komme ich mit meinem Diesel noch immer überall hin. Deswegen hab ich Anfang des Jahres wieder einen Diesel bestellt. Leider muss ich noch 2 Monate auf meinen BMW X7 xDrive 40d warten. Sobald man 500 Kilometer mit min. 135 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit zurücklegen kann und die Batterie dann innerhalb von 20 Minuten vollgeladen ist und es genügend Schnellladestationen gibt, dann wird ein E-Auto interessant. Vorher ist es leider nichts für mich.

  • David B
    David BVor 43 Minuten

    Sieht schon scheisse aus

  • Rudolf Bachmann
    Rudolf BachmannVor Tag

    Hammer Geil Desin und Innovativ 👏🏻👏🏻👏🏻 Grüsse Dich aus der Schweiz 🇨🇭 👍🏻😍

  • K272
    K272Vor Tag

    E-Antrieb hat nichts mit Umweltschutz zu tun. Ein rein Politischer entscheid wegen der vernetzung und einschränkung der mobilität. Die Produktion ist umwelttechnisch eine Riesenkatastrophe.

  • Mic Mac
    Mic MacVor Tag

    39 Cent???

  • Gerhard Keiblinger
    Gerhard KeiblingerVor 2 Tage

    Tolles Design - leider Elektroschrott.

  • Kurt S
    Kurt SVor 3 Tage

    In Anbetracht der vom Hersteller freigegebenen Daten sehr gute Präsentation. Zu Solardach: Das wäre mein erster Kritikpunkt. Wenn es denn wirklich 2000km/a bringen würde hat es sich je nach Ladegewohnheit erst in ca. 10 bis 20 Jahren amortisiert. Zu Härtetest: Damit musst du wohl bis zum kommenden Winter warten Denn nur dann werden die physikalisch bedingten Schwächen des EV- Systems richtig deutlich. Das sag ich mal so nach 4 Jahren auf zwei EVs sowie einigen Wintermonaten auf Plugin-Hybrid. Aber wie auch immer, so ein IONIC 5 hat gute Chancen mein drittes BEV zu werden.

  • Stefan Engert
    Stefan EngertVor 3 Tage

    Hallo Chris, ich freue mich schon ganz wuschig auf deinen persönlichen Test des IONIQ 5. Wäre schön, wenn Du die Zeit finden könntest mit einem Maßband die Breite des Wagens inklusive Aussenspiegel zu messen. Es war bisher leider kein Hyundai Repräsentat in der Lage mir die Breite mitzuteilen. Wäre wichtig für mich, um abschätzen zu können, ob ich den Carport verbreitern muss. LG STEN

  • Moritz Weber
    Moritz WeberVor 3 Tage

    Wenn er alles hält was er verspricht, ist das das erste Fahrzeug das mich zu 100% überzeugt! Bei anderen wie Tesla oder so gabs immer zu viele Kompromisse

  • Boniwan Kenobi
    Boniwan KenobiVor 3 Tage

    Die Koreaner, Amis und Japaner machen es vor ... Deutschland ist draussen ... eine Schande, was grad hier in Deutschland passiert, die Politik und die Wirtschaft hat es mal wieder voll verpennt. Also den würde ich mir auch kaufen, der gefällt mir gut, vor Allem stimmt die Reichweite ...

  • Christian G.
    Christian G.Vor 3 Tage

    Schon wahnsinnig, was Hyundai da für überschaubares Geld präsentiert - und auch so ein Solardach macht an einem E-Auto Sinn (hatte ich mal früher in einem Audi, der dann im Sommer damit im Stand die Lüftung betrieben hat, was echt ein Unterschied war) - aber von der Form her, sind sie halt mehr als Gewöhnungsbedürftig. Also auch wenn sonst die Eckdaten richtig gut sind, ist das Teil halt schlicht hä......ch. Wenn man aber so mal die Verbrennertechnik 2021 anschaut, mit Direkteinspritzung, AGR und RPF und DPF und Ad-Blue und sonst allem, was für die Effizienz und Abgasreinigung nötig ist, sind das ja wenn man in den Motor schaut, schon unglaublich viele Sensoren, Aktoren und mechanische Teile. Also da kann ich mir rein von der Fertigung halt noch immer nicht vorstellen, dass bei E-Autos rein nur die Akkus an den Preisen schuld sein sollen. Und die Fertigung eines E-Motors im Vergleich zb. zu einem 3.0 Liter TDI der dazu noch eine 8 Gang Automatik benötigt, da sind ja Welten dazwischen - nur im Preis halt noch nicht.

  • Wolfgang
    WolfgangVor 4 Tage

    Das Doppeldisplay gefällt mir nicht. Plump aneinandergefrickelt.

  • BC Wilder
    BC WilderVor 4 Tage

    tolles Auto

  • Leo Mager
    Leo MagerVor 5 Tage

    Wer einen SUV fährt will sich keiner Praktikabilität, weil das sind sie einfach nicht

  • Enem Disk
    Enem DiskVor 5 Tage

    Und er sieht auch noch geil aus

  • Tobias Activatorx3
    Tobias Activatorx3Vor 6 Tage

    Direkt mit Paypal bestellt(:

  • Helmut Rechtien
    Helmut RechtienVor 6 Tage

    Man mal son teil fahren und man ist begeistert ich glaub das ist das größte Problem das fiele den mum nicht haben zu fragen wie sieht es mit ner Probefahrt aus

  • Klaus-Dieter Eisbrenner
    Klaus-Dieter EisbrennerVor 7 Tage

    Wenn das Ding direkt am Kraftwerksgenerator hängt, könnte gehen! Ansonsten über ne Kupferleitung mit entsprechender Dimensionierung, also ich möchte da nicht in der Nähe stehen mit Herzschrittmacher. Aber mal ehrlich, wer hat schon solche Anschlüsse, ich könnte höchstens den Akku mit in die Wohnung nehmen, armes Schwein dass ich bin. Aber ich bezahle gerne die Infrastruktur für solchen befohlenen Humbug.

  • Tjarko Tendaze
    Tjarko TendazeVor 7 Tage

    Schönes Auto. Frage mich nur wer in Zeiten von Homeoffice, lock-down, Quarantäne und Ausgangssperre so ein Auto kauft. Vermutlich lebt der potenzielle Käufer ja noch in der Illusion, dass die Pandemie von nationaler Tragweite demnächst beendet ist. Ansonsten bliebe noch die Fahrt zum wöchentlichen PCR-Test bzw. die Fahrt zur nächsten anstehenden Corinna-Impfung gegen die 11. Mutante.

  • Wolly
    WollyVor 8 Tage

    Schaut euch den neuen Kia ev6 an das ist für mich ein modernes, schönes E-Auto.

  • Wolly
    WollyVor 8 Tage

    Absolut nicht mein Geschmack, gefällt mir überhaupt nicht. Das Cockpit geht gar nicht, nicht mein Ding.

  • 4,5mm Luftdruck Keller
    4,5mm Luftdruck KellerVor 8 Tage

    Interessantes Auto

  • Mark Müller
    Mark MüllerVor 9 Tage

    Aussen Matt Gold innen schwarzes Leder, Display kann statt weiss auch schwarzer Hintergrund, ok so will ich ihn...

  • Einheit-101
    Einheit-101Vor 9 Tage

    Kostet genauso viel wie ein Tesla Model 3 SR+ und dafür bekommt man dann ein kleineres Auto mit der Hälfte der Leistung und muss sich mit dem öffentlichen Ladenetz sowie Kinderkrankheiten rumärgern... Naja. Das Solardach wird wahrscheinlich auch so viel Aufpreis kosten, dass man sich die Sache auch gleich ganz sparen und für das Geld Strom laden kann.

  • Electric Light Orchestra Elo
    Electric Light Orchestra EloVor 9 Tage

    Sieht gut aus! Für mich kommt aber Elektro in diesem Land nicht in Frage. Jeder neue Diesel ist mittlerweile sauberer, als dieser Elektromüll. Ca 100 000 km muss man fahren um überhaupt Klima neutral zu werden, nur ein Beispiel von vielen Nachteilen. Brennstoff Zelle wäre für mich eine Option. Gutes Video

  • Johannes Meyer-Dunker
    Johannes Meyer-DunkerVor 10 Tage

    Im Moment ist das aber nur ein Werbevideo. - Versprechen kann man viel.

  • Johannes Meyer-Dunker

    Johannes Meyer-Dunker

    Vor 7 Tage

    @Mirco R. Wenn es den Wagen für alle zu kaufen gibt wäre das toll. Ein Test war das aber noch nicht.

  • Mirco R.

    Mirco R.

    Vor 7 Tage

    Wo ist die Werbung? Das Fahrzeug ist bereits in der Fertigung: 800V, gesetzt, Akkusgrössen gesetzt, Allrad gesetzt, Innenraum kommt, wie auf den Bildern zu sehen. Da verstehe ich ihren Kommentar bzgl der Werbung leider nicht.

  • Tobi K
    Tobi KVor 10 Tage

    Das Problem ist die Lade Infrastruktur

  • N S
    N SVor 11 Tage

    Die Dinger bei Hyundai gehen doch jetzt schon im Rückruf zurück . Und jetzt pressen die noch mehr Strom rein ?

  • Thomas Armbruster
    Thomas ArmbrusterVor 11 Tage

    Ein optischer und technischer Hammer und den Außenspiegel an der richtigen Stelle und nicht, wie die neuerdings wieder überhandnehmende Unsitte, auf dem Türblatt aufgepappt.

  • Detlev Henseler
    Detlev HenselerVor 11 Tage

    Der erste Batterie-elektrische Koffer der mir zusagt. Design gefällt, nicht zu „anders“ wie die Designkatastrophe Mirai und nicht so langweilig wie das deutsche Brikettdesign. Innen Funktional und sehr wohnlich (bei anderen Farben 😉) Sehr am Kunden orientiert ist die Wahl des Antriebs. Nicht immer noch zig hundert PS die den Akku leerkaufen, sondern von vernünftig bis Hui. Wenn es jetzt noch einen Range extender gäbe der mir das Langstreckenpendeln (D-CH) ermöglichen würde auch im Winter (dann ist nämlich nix mehr mit hoher Reichweite) dann wäre das mein nächster. Aber toll gemacht ist er allemal und zeigt wo verbraucherorientierte Entwicklung hingeht - weg von der deutschen Arroganz.

  • Axel Ackens
    Axel AckensVor 12 Tage

    Was mir bisher bei dem ganzen Elektroautohype fehlt, ich hab bisher noch nichts über E-Auto und Wohnwagen gehört.

  • Fabian S.
    Fabian S.Vor 12 Tage

    Tolles Video, geiles Auto! Aber wie soll man als junger Mensch 30.000€ und mehr für ein Auto zusammenbekommen? Toll wären mal E-Autos mit hoher Reichweite und/oder schneller Ladezeit, die es für unter 20.000€ gibt. Ich hoffe, dass sowas nicht mehr all zu lange auf sich warten lässt.

  • Johannes Schumacher
    Johannes SchumacherVor 12 Tage

    In Südamerika werden täglich 21 Millionen Liter Grundwasser für die Gewinnung von Lithium für E-Autos gebraucht und Kinder zur Arbeit gezwungen.

  • SungMehta
    SungMehtaVor 13 Tage

    Geiles Lancia Delta Design. Und wenn das so kommt dann wäre das auch sicher was für mich. Thumbs up! für das Video.

  • Hans Heimlich
    Hans HeimlichVor 14 Tage

    die realen Tests werden es dann zeigen, bis jetzt ist das alles Marketing Sprech. Mich interessiert nur ein Verbrauchswert...2-3 Personen, mit 140 bs 160Km/h , optional mit Gepäck.

  • Kathi Hummel
    Kathi HummelVor 14 Tage

    EINFACH NUR GEIL !!!

  • Selcuk Aydin
    Selcuk AydinVor 15 Tage

    Elektro bleibt immer langweilig solange kein sound kommt

  • Die Fotobummler

    Die Fotobummler

    Vor 15 Tage

    Eine Meinung

  • Harald Schön

    Harald Schön

    Vor 15 Tage

    .... wer braucht LÄRM und ein schepperndes Auto?

  • Hubi Pilot
    Hubi PilotVor 16 Tage

    Angenommen sie kaufen ein. EAuto für sagen wir mal 37000 € dann ist der Wert nach 4 Jahren wenns gut geht noch 15000 €. Der Akku hat, das ist sicher, 50% seiner Leistung verloren. Somit auch nur halbe km Reichweite. Leicht nachvollziehbar im Vergleich zu einem Laptop Akku, ist der gleiche nur im kleinen Gehäuse, nach 4Jahren hält der ohne Netzteil auch nur 1 Std. Ein neuer Akku mit Einbau kommt auf mindestens 20000€, ihr Auto ist nun ein rechnerischer Totalschaden. Viel Geld für 4 oder 5 Jahre. Ergo ein 4Jahre altes E Auto ist nicht mehr zu verkaufen. Hinzu kommt dann sind Umwelt Verschmutzung für 600000 km zusammen gekommen. Die Herstellung eines Akkus mach eine Verschmutzung, im Verhältnis zu einem Diesel für 300000 km, das ist Fakt. Wie blöd muss man sein?

  • Sebastian Nolte

    Sebastian Nolte

    Vor 15 Tage

    "EAuto für sagen wir mal 37000 € dann ist der Wert nach 4 Jahren wenns gut geht noch 15000 €. " Pure Spekulation oder hast du dafür halbwegs Quellen, dass das ein typischer Wertverlust ist? Wobei ich zugeben muss: In den letzten Jahren mag das wirklich recht hoch sein, was aber nicht daran liegt, dass die schnell kaputt gehen, sondern die Akkuentwicklung so schnell ging. der erste e-Golf hatte 24 kWh, dann kam die 36 kWh Version - das lässt natürlich die Autos mit kleinem Akku massiv im Preis fallen. Das ist ähnlich wie bei Computern die immer schneller werden, da sind alte Prozessoren oder grafikkarten dann auch schnell nicht mehr viel wert. ". Der Akku hat, das ist sicher, 50% seiner Leistung verloren." Aha, und weil es sicher ist, dass ein Akku im Elektroauto nach 4 Jahren nur noch 50 % seiner Kapazität hat, geben alle Hersteller acht Jahre Garantie auf den Akku bei Kapazität von mindestens 70 % der Ursprungskapazität. Macht total Sinn, denn Autohersteller verschenken gerne Geld... "Leicht nachvollziehbar im Vergleich zu einem Laptop Akku, ist der gleiche nur im kleinen Gehäuse, nach 4Jahren hält der ohne Netzteil auch nur 1 Std. " Jetzt frag ich mich gerade ob nur ein Troll bist, oder wirklich so blöd bist. "Ein neuer Akku mit Einbau kommt auf mindestens 20000€" Hast du da Quellen zu oder ist das wieder auch völlig willkürlicher Unsinn?

  • Thomas Lange
    Thomas LangeVor 16 Tage

    Das finde nicht gute Idee. Mann sol mehr Lösungen finden als Elektro

  • Ronald Eck
    Ronald EckVor 16 Tage

    Die schnell Ladekabel sind Gift für jedes Akku...... Ein Jahr dann ist Schluss mit 720 km..... 200 km nur noch...... so sieht es aus

  • George McFly
    George McFlyVor 16 Tage

    Geile Höhle👌👌

  • Zlajo Durak
    Zlajo DurakVor 17 Tage

    Wichtigste nicht vergessen: So teuer wie in Deutschland ist der Strom in nur wenigen Ländern der Welt.

  • Yann Roger
    Yann RogerVor 17 Tage

    I really like your channel but I don't understand anything 😂. Surprisingly the translator seems to translate better the Korean to French than German. 😀 I lost some stuffs in the process but I also learnt some new stuffs. Thanks.

  • Preppy
    PreppyVor 18 Tage

    Hamma...das Design....erinnert an den Lancia Delta HF Integrale 😩 sooooo schööön!!!! Wenn jetzt noch die Radkästen mehr ausgeformt wären.....die Kopie vom Lancia. Bestimmt mein nächster Elektro.....

  • Jan Ruhnke
    Jan RuhnkeVor 18 Tage

    Ich finde der macht einen guten Eindruck. Leider ist er wahrscheinlich nicht den Ansprüchen meiner Familie gewachsen. Gibt's es ausklapptische für die Kinder? Passt ein Erwachsener in die Mitte wenn zwei Kindersitze hinten rechts und links sind? Ich fürchte ich muss auch den id Buzz warten 😒 Euch schonmal viel Spaß beim e fahren.

  • Alexander
    AlexanderVor 18 Tage

    Ein begnadeter Off-Sprecher in seinem Element! Toller Beitrag

  • reiter franz
    reiter franzVor 18 Tage

    pot hässslich

  • Christian Ruhri
    Christian RuhriVor 18 Tage

    Der Preis ist viel zu hoch für einen Hyundai! Für etwas über 40K bekommt man den Skoda IV oder den ID4. Wer kauft dir die Hyundai-Schüssel in 5-6 jahren noch ab?

  • Die Fotobummler

    Die Fotobummler

    Vor 15 Tage

    Bin kein Hyundai Fan. Allerdings wenn diese Technik nutzen, die sonst nur im Premiumsegement benutzt werden, lässt sich der Preis erklären

  • Christian Ruhri

    Christian Ruhri

    Vor 18 Tage

    @ISPY4ever haben den Kona lvl5 , fahren ist ok, die verarbeitung nicht, ich gehe davon aus dass solange sich diese Marken nicht über Jahre bewähren der Preisverfall im Vergleich zu anderen marken enorm sein wird und viel höher als bei VW Skoda Audi usw. GSD ist meins nur ein Dienstwagen

  • ISPY4ever

    ISPY4ever

    Vor 18 Tage

    Alle die ein gutes Auto wollen? Schon mal einen neueren Hyundai gefahren? Die stehen anderen Herstellern in nichts nach.

  • tubelitrax
    tubelitraxVor 18 Tage

    Wieso der 720 km Clickbait? Schrecklich sowas!

  • Kubicats
    KubicatsVor 18 Tage

    Schon beeindruckend, wie die deutsche Autobauernation, allen voran die VAG, hier vom kleinen Korea vorgeführt wird.

  • Thomas Weber
    Thomas WeberVor 19 Tage

    absolute sales show, sollte als werbung markiert werden oder?!

  • Aetos87
    Aetos87Vor 19 Tage

    Echt sehr schönes Auto, aber die Infrastruktur ist noch nicht top. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus mit Parkplatz auf öffentlicher Straße. Ich bin also immer darauf angewiesen irgendwo öffentlich das Auto aufzuladen.

  • Robinson Reichel

    Robinson Reichel

    Vor 19 Tage

    Leider heute noch der Worst-Case.

  • lilillphil
    lilillphilVor 20 Tage

    Find ich absolut nice 😍

  • y f
    y fVor 20 Tage

    das ist doch eine bezahlte Werbung, das könntest du wenigstens am anfang sagen

  • Car Maniac

    Car Maniac

    Vor 20 Tage

    Natürlich. Auch wenn es das nicht ist werde ich das extra dahin schreiben damit ein Pappenheimer wie du zufrieden ist

  • x0Cube0x
    x0Cube0xVor 20 Tage

    Der Innenraum verkackt mal richtig :D

  • Paul Heinrichs
    Paul HeinrichsVor 20 Tage

    Gibt es sowas auch schon in Van Konfiguration ..? wie der Allhambra von Seat u. a.

  • hubsi 52
    hubsi 52Vor 20 Tage

    Was kostet dann die Top Variante, also auch mit dem Solardach?

  • Ghostwriters in the Sky
    Ghostwriters in the SkyVor 20 Tage

    das armaturenbrett sieht aber sehr unahrmonisch aus

  • Dirk Mittmann
    Dirk MittmannVor 21 Tag

    Sorry aber Cockpit und Innenraum gefallen mir überhaupt nicht am hässlichsten ist das Lenkrad .. wäre für mich ein Grund das Auto nicht zu kaufen, Umweltprämie hin oder her, Elektroautos finde ich in der Anschaffung zu teuer und wir haben in Deutschland eine noch viel zu schlechte Ladeinfrastruktur, ich lege mich wieder hin und fahre meinen Diesel noch 5 Jahre Plus und dann kann man sich mit dem ganzen Thema vielleicht mal ernsthaft beschäftigen.. Trotzdem Daumen hoch für dieses informative Video

  • gooldii1
    gooldii1Vor 21 Tag

    Daumen runter!

  • Die Fotobummler

    Die Fotobummler

    Vor 15 Tage

    Habe ihre Kommentare jetzt schon öfter bei Chris gesehen. Scheint so als wäre alles außer Tesla bei Ihnen „Mist“.

  • Flatsteff
    FlatsteffVor 22 Tage

    Gefällt mir richtig gut. Daten passen ( wobei es der große Allrad schon sein sollte, wenn man das richte E Gefühl will, wo man da Preislich dann landet ist schwer zu sagen xD ), es gibt richtige Knöpfe, und das Desgin passt auch. Was mir im ersten Moment nicht gefällt sind die Displays. 2 kleine ( eckige ) Monitore? Das wirkt so, als ob man irgendwelche Reste verarbeitet hat. Warum nicht das Tacho irgendwie gestaltet? Oder warum nicht zumindest 1 großer, und nicht so albern geteilt? Aber muss man wohl in echt sehen. Ansonsten die wirklich wichtige Frage: Hast du das mit den Videos im Hintergund versaut, oder stellt Hyundai die so ruckelig zuer verfügung? Das ist ja Gruselig :p

  • Patrick Go
    Patrick GoVor 22 Tage

    Gott ist das ein geniales Stück Elektroauto😁🙌

  • Andre Hefle
    Andre HefleVor 22 Tage

    Viel zu teuer

  • Stefan Glöckner
    Stefan GlöcknerVor 22 Tage

    😍🥰😎🤩🤩🤩mein neues Auto....falls ich eines brauchen würde!

  • Thomae Höflinger
    Thomae HöflingerVor 22 Tage

    Das Design ist BOMBE! Gefällt mir deutlich besser als alle anderen Stromer!

  • H Vv
    H VvVor 22 Tage

    Noch zu teuer

  • Sanel Corbeg
    Sanel CorbegVor 23 Tage

    Das mit dem Solarpaneel auf dem Dach finde ich einen sehr guten Ansatz, ich würde aber auch die Motorhaube mit diesen Solarpaneelen ausstatten, so käme man auf 3000km/pro Jahr nur durch Solarenergie, was gar nicht so schlecht wäre, wenn man alle E-Autos mit diesen Solarpaneels so konzipieren würde, wieviel CO2 könnte man so einsparen....ich denke mehrere Hundert Tonnen unsere Umwelt würde es uns danken. Was denkt Ihr da drüber?

  • Sebastian Nolte

    Sebastian Nolte

    Vor 23 Tage

    Noch mehr CO2 spart man, wenn man man die Solarpanels statt aufs Auto dort hin macht, wo sie nicht verschattet und in Richtung Sonne ausgerichtet sind. Also auf Hausdächer.

  • Pedro Peladoni
    Pedro PeladoniVor 24 Tage

    Volkswagen????ade

  • Pedro Peladoni
    Pedro PeladoniVor 24 Tage

    Preislich ergibt das 3bis 4 dacia

  • Pedro Peladoni
    Pedro PeladoniVor 24 Tage

    Dann nur ev

  • Stefan C
    Stefan CVor 24 Tage

    Da kann VW mit seinen Hartplastik-Kisten mal direkt einpacken! Dazu noch der wirklich stimmige Innenraum, welcher wie gesagt nicht nur gut verarbeitet ist, sondern auch hochwertig wirkt!

  • ALEJ12111313
    ALEJ12111313Vor 25 Tage

    Krass 👍

  • Chrisie
    ChrisieVor 25 Tage

    Hab das Video erst jetzt gesehen. Schönes Auto, welches eigentlich die E-Autokritiker zum Schweigen bringen könnte. Hoffentlich ist in Zukunft immer genügend Strom in der Ladesteckdose verfügbar. Ich hoffe nur, daß in DE die Kraftwerkskapazitäten usw. den Bedürfnissen entsprechend ausgebaut werden. Und da habe ich derzeit meine Zweifel(nicht am E-Auto). Aber Daumen hoch und Abo.👍 Ja und der Test des Ioniq 5 ist bei mir auch schon vorgemerkt.

  • KoRnWORM
    KoRnWORMVor 25 Tage

    Ich freue mich schon auf dein Review. Auto Bild durfte ihn ja zumindest schon mal näher beäugen. Bin mal gespannt ob er nachher wirklich V2G unterstützt oder ob die das bei der Bild falsch interpretiert haben.

  • The Master Brain
    The Master BrainVor 25 Tage

    Elektroautos haben keine Zukunft. Elektromotoren kommen irgendwann an ihre physikalischen Grenzen und können nicht weiter entwickelt werden. Verbrennungsmotoren hingegen sind dynamisch immer weiter entwickelbar. Am Ende können Verbrennungsmotoren so weit entwickelt werden, dass sie sogar sauberer werden als ein Elektromotor.

  • The Master Brain

    The Master Brain

    Vor 23 Tage

    @Sebastian Nolte - Warum so viel geschrieben? Ist einfach so. Punkt.

  • Sebastian Nolte

    Sebastian Nolte

    Vor 23 Tage

    " Elektromotoren kommen irgendwann an ihre physikalischen Grenzen und können nicht weiter entwickelt werden." Stimmt, und da sind sie schon recht nah dran. Was ist daran schlimm? " Verbrennungsmotoren hingegen sind dynamisch immer weiter entwickelbar. " Was heißt das? Es gibt auch da Grenzen. Warum denkst du dass Elektromotoren irgendwenn an die physikalischen Grenzen kommen aber Verbrenner nicht? Und Elektromotoren sind schon fast perfekt, gerade für Autos. Verbrenner versuchen sich dem zu nähern bezüglich Effizienz, Laufruhe, Antritststärke, Lautstsärke... aber die werden nie erreichen. "Am Ende können Verbrennungsmotoren so weit entwickelt werden, dass sie sogar sauberer werden als ein Elektromotor." Das ist absurd, wie kann man noch weniger als gar keine Abgase ausstoßen? Ja, die Energie muss irgendwo herkommen aber aber ein Verbrenner wird nie den Wirkungsgrad eines Elektromotors haben. Also auch wenn er mit E-Fuel betankt wird ist der "Stromverbrauch" dann viel höher. Im ADAC Test verbraucht der e-Golf 17,3 kWh auf 100 km (ab Steckdose, da sind also Ladeverluste mit drin, das Auto selbst verbraucht weniger) und ein 1,6 l Diesel Golf verbraucht 5,0 Liter auf 100 km. Das entspricht einem Energiegehalt von 49 kWh. Der Diesel-Golf verbraucht also fast drei Mal soviel Energie wie der Elektro-Golf. Weil sie so viele Vorteile haben werden Elektromotoren ja auch da eingesetzt, wo der Strom dann per Verbrenner an Bord erzeugt wird. Díe Diesel-Version vom ICE (oder anderen Dieselelektischen Loks) wird auch mit Elektromotoren angetrieben. Der Dieselmotor darin ist nur ein Generator, der Strom erzeugt. Das gleiche bei diesen Riesenbaggern und Baumaschinen im Tagebau oder bei Kreuzfahrtschiffen. Auch bei Autos gibt es ja das Konzept vom Seriellen hybrid, also wo der Verbrenner nur als Generator dient und Strom erzeugt, aber das Auto von Elektromotoren angetrieben wird. Das kann Sinn machen, weil der Verbrenner dann immer im optimalen Wirkungsgrad bereich laufen kann. Verbrennungsmotoren sind in Ihrer Charakteristik für Autos nicht gerade optimal. Sie haben bei niedrigen Drezahlen wenig Drehmoment, daher braucht man ein Getriebe. Damit man in gewissen Situationen genug Leistung hat und flott beschleunigen kann, muss man sie stark auslegen, aber sie haben im teillastbereich einen schlechten Wirkungsgrad, obwohl man eigentlich meist nur in diesem rumdümpelt. Daher gibt es ja Hybride, welche diese Nachteile ausgleichen sollen. Das einzige Problem ist die Speicherung der elektrischen Energie. Die Energiedichte von Akkus ist eben noch sehr gering, die Produktion aufwändig und eventuell problematisch usw. Andere präferien eben daher Brennstoffzelle mit Wasserstoff anstatt Batterie. Aber die Motoren sind überhaupt nicht das Problem, im Gegenteil, die sind super und in allem überlegen.

  • MIBAatWORK
    MIBAatWORKVor 25 Tage

    Booooo ist der hässlich. Du hast es ja gewollt das wir unsere Meinung sagen.

  • Daniel Rubik
    Daniel RubikVor 26 Tage

    Erstmal, schickes Auto und die Daten sind sehr passabel. Was mir bei diesen Videos aber immer wieder fehlt, ist der Sicherheitsaspekt. Wir reden hier von 800VDC. Wie wird sichergestellt, das man damit nicht in Berührung kommen kann, auch nicht nach einem Unfall, oder nach x Jahren Gebrauch.

  • Andrzej Jan Supernova
    Andrzej Jan SupernovaVor 26 Tage

    Wahrscheinlich das beste Elektroauto, das man momentan in Deutschland bestellen kann. Voller neuer Ideen, super Qualität und "normale" Preise. Die anderen Hersteller hinken hinten dran. Das einzige Elektroauto wo es sich momentan zu kaufen lohnt. Die Konkurrenz ist leider Lichtjahre davon entfernt (inklusive der größten Player wie A,D, V, T, B, P ..) Weil die Einen ein total langweiliges Design anbieten D,V,T und die anderen mit veralteten umweltschädlichen Lithium Ionen Akkus unterwegs sind A,P, V, B, D. Einzig T hat es verstanden worauf es heutzutage ankommt und verbaut mittlerweile umweltschonende LiFePO4 Cellen (danke Tesla .. aus dir wird was). Vielleicht sollten wir ein Paar Ingenieure aus Korea zu A,D,V,P,B einladen damit es endlich vorwärts geht und die E-Autos nicht nach bescheidenen 200-300km (P,B,D,...) stehen bleiben und nicht z.B. 2.600kg mit sich rumschleppen müssen (A und Co...). Und nur am Rande erwähnt, wenn man den A (Lithium Ionen Akkus) mit 160KW lädt, ist es ein wenig besser als bei Ionic, nur Ionic hat LiPo Batterien und für diese ist es ein Klacks, aber für die Li Ionen Batterie nicht wenn man diese mit so viel Überspannung traktiert, so dass das die Zellen fast platzen und anstatt 3.000 Zyklen zu halten plötzlich nur die Hälfte oer weniger aushalten). Da helfen auch nicht die Milliarden die V in die Entwicklung investieren will. Geld alleine macht das Produkt nicht besser (siege Flughafen in Berlin...) . Man braucht was anderes, Wissen, Ideen und Mut. Und man muss verdammt früh morgens aufstehen um dem Ionic 5 in den nächsten 3-5 Jahren paroli bieten zu können. Also weiter entspannt zuschauen und bewundern was bei Hyundai und Co. abgeht. Ich habe schon vorbestellt.

  • Johann Fischer

    Johann Fischer

    Vor 15 Tage

    dann schau Dir den MG (SAIC, ROEVE) Marvel 5 ab April an. Der hat 5G, 3.0 T-Pilot...... da kommt der Hyundai Hard- und Softwaremäßig nicht mit.

  • Rc2Shop GmbH
    Rc2Shop GmbHVor 26 Tage

    War gestern auf Webseite Tesla. Wenn Ioniq 5 TOP Modell 60 000 Euro kostet. Man aber dafür einen Tesla 3 Performance inklusie Autofahrcomputer für 74000 Dollar bekommt. Dann ist da Tesla immer noch besser.

  • Nastasio
    NastasioVor 26 Tage

    Genau diese Technik hätte ich von VW bei der MEB platform erwartet. Meiner Meinung nach ist der ID3/ID4 gerade einmal ausreichend für diese Zeit, mit 800 V und stärkeren Motoren hätte der ID3 tatsächlich der neue Golf werden können. Hyundai ist mehr als nur eine Generation voraus, sie haben es begriffen.

  • AlexCarnica
    AlexCarnicaVor 27 Tage

    Sorry für mich innen und außen eine Designkatastrophe...aber über Geschmack...

  • Iron Savior
    Iron SaviorVor 27 Tage

    Wo kommen die 800 volt zum Laden her??

  • Iron Savior

    Iron Savior

    Vor 25 Tage

    @Sebastian Nolte Ich mein ja nur wenn jetzt jeder ein Auto auf den Markt bringt der ne spezielle Lade-Station braucht wo soll das enden?

  • Sebastian Nolte

    Sebastian Nolte

    Vor 25 Tage

    Von einer entsprechenden Ladesäule? Oder was meinst du?

  • Lo Lo
    Lo LoVor 27 Tage

    Wenn’s jetzt auch noch so eine Reisschüssel mit guter Verarbeitungsqualität gäbe könnte ich mich dafür interessieren......

  • C. C.
    C. C.Vor 27 Tage

    Ein EV Lancia Delta Integrale von Hyundai mit dieser Technik unter 4,5 m Länge, wäre sicherlich ein Verkaufschlager in Europa

  • Lennard L.
    Lennard L.Vor 27 Tage

    Ich will dieses Auto !!!! Es sieht so sexy aus 😍 Interieur so geil !!

  • Chris H
    Chris HVor 28 Tage

    Das Design ist ein Traum. Endlich kein Ei mehr und dennoch modern. RetroElektro Design ruhlz.

  • Chris H
    Chris HVor 28 Tage

    605 NM???? das ist doch total irre? Müssen wir so rasen? Im Zeitalter digitaler Kommunikation?

  • Johann Fischer

    Johann Fischer

    Vor 15 Tage

    der MG Marvel R liefert 665 NM und ist um €T20 günstiger

  • tekener59
    tekener59Vor 28 Tage

    Habe einen Ionic und habe jetzt den neuen (nicht dem im Video) probegefahren. Sorry, zieht nicht die Wurst vom Brot

  • Jens Ave
    Jens AveVor 28 Tage

    Mega Design, eckig gefiel mir schon immer mehr als rundgeschliffen. Dazu die ganzen Features... E-Mobilität ist auf dem Vormarsch.

  • Roy Lichtenstein
    Roy LichtensteinVor 29 Tage

    Alles schön und gut 300kw Ladesäule. Wo wird sowas stehen max an der Autobahn mit 62 Cent/kWh. sprich 100 km Kosten dann auch 12-14 Euro je nach Verbrauch was aktuell 10 Liter Benzin wären. Und in der Stadt kannste kaum mehrere von solchen Monster Säulen hinstellen, da irgendwo bei 4 Säulen mal 1,2 MW abzapfen wird hart 🤔

  • Sebastian Nolte

    Sebastian Nolte

    Vor 28 Tage

    "Wo wird sowas stehen max an der Autobahn" Genau, und dort braucht man sie ja auch in erster Linie. "Und in der Stadt kannste kaum mehrere von solchen Monster Säulen hinstellen" Muss ja auch nicht. In der Stadt stehen Autos überwiegend rum. Die Lösung muss sein, dass man sie lädt, während sie sowieso rumstehen, und das muss dann nicht so schnell sein. Wir brauchen also keine Ladesäulen wo man zum "Tanken" hinfährt, wartet und weiterfährt. Sondern parkplätze mit Ladeanschluss.

  • Ein Autofan
    Ein AutofanVor 29 Tage

    Solange der nicht in 2 min aufzuladen geht, wie ein Benziner, und nicht 200+ Km/h schafft, wie ein Benziner, kommt ein Elektroauto für mich Autobahnfahrer nicht in Frage... Aber Schick sieht er schon aus!👍

  • Johann Fischer

    Johann Fischer

    Vor 15 Tage

    Du kannst in 2 min tanken? Das möchte ich sehen ;-)

  • Symbrio
    SymbrioVor 29 Tage

    Zu teuer fuer die Groesse.

  • Johann Fischer

    Johann Fischer

    Vor 15 Tage

    @Symbrio meinen 530erXD Vollversion finde ich auch schön, aber er stinkt eben, deshalb fliegt er heuer raus ;-)

  • Symbrio

    Symbrio

    Vor 15 Tage

    @Johann Fischer mir ist China Schrott potthaeslich...

  • Johann Fischer

    Johann Fischer

    Vor 15 Tage

    @Symbrio Sommer 345, für Winter gibts nur Vermutungen, weil die Effizienz der Wärmepumpe noch unbekannt ist. Ein 3er ist ja potthässlich....

  • Symbrio

    Symbrio

    Vor 15 Tage

    @Johann Fischer Reichweite bei Autobahn Geschwindigkeit? Rabat ist noch immer zu wenig. Kriege einen BMW 3er fuer dieses Geld.

  • Johann Fischer

    Johann Fischer

    Vor 15 Tage

    ja, er ist zu teuer, aber der Händler gibt Dir auch einen Rabatt

  • Awiy Disco
    Awiy DiscoVor 29 Tage

    geniales Teil...

  • Ska hoi
    Ska hoiVor 29 Tage

    Habe ich das richtig verstanden? 42.000€ ist die günstigste Variante? Danke für die Rückmeldung

  • Johann Fischer

    Johann Fischer

    Vor 15 Tage

    ja

  • YoTu77
    YoTu77Vor 29 Tage

    Ist der nicht schön? Und hat alles unter der Haube was man von einem Elektro-Auto erwartet! Da könnte ich fast vom Tesla- zum Ioniq-Fan werden!

  • Luigi Riccardi
    Luigi RiccardiVor Monat

    Offenbach hier 🖐

  • Andreas U.
    Andreas U.Vor Monat

    Mega! So sieht die Zukunft aus! An alle anderen Hersteller, zieht Euch warm an !!!

  • Dirksen S
    Dirksen SVor Monat

    Ein Volltreffer das Auto. Sieht aus wie eine Studie vom anderen Stern. Die trauen sich was! Die deutschen bauen, genau anders herum, immer nur schöne Studien und öde Serienfahrzeuge. Das hier ist konsequent E auf modersten optischen und technischem Niveau zu erschwinglichen Preisen! Großes Lob👍

  • Wand Schauer
    Wand SchauerVor Monat

    Spätestens jetzt stinkt der Fiat 500e im Vergleich doch total ab.

  • dragtrax
    dragtraxVor Monat

    Reichweite wird mit der 72KWH großen Batterie bis 500 Km angegeben.Woher sollen die 720 Km kommen !?. Am sonsten optisch ein schönes Auto. 800V ist natürlich der Hammer.

  • Johann Fischer

    Johann Fischer

    Vor 15 Tage

    Lese dir nochmals die Überschrift durch und mach dir dabei ein Bier auf ;-)

Nächster