Nix Neues Alter 06 | Late Night Alter

Unterhaltung

Ariane Alter hat bombensichere Tipps wie Männer Frauen besser schützen können ... aber mal im Ernst ... lasst es doch einfach und seht ein, Frauen sind nicht Euer Eigentum. kurz.zdf.de/ryuD/

KOMMENTARE

  • bahutu
    bahutuVor 28 Tage

    Wichtiges Thema. Ich schätze Ari und ihre Rhethorik sehr. Muss aber sagen, mir gefallen die Pauschalisierungen nicht. Sicher sind weitaus mehr Männer als Frauen übergriffig und/oder grenzüberschreitend, sodass es durchaus ein gewisses strukturelles Problem (kulturell, genetisch, gesellschaftlich, hormonell, wie auch immer...) zu geben scheint. Trotzdem kann man nicht alle über einen Kamm scheren. Mag von Ari satirisch überspitzt sein und ich finde es gut, dass sie so harte Geschütze auffährt. Trotzdem finde ich die Pauschalisierung bei dem ernsten Thema nicht angebracht. ~ 100 getötete Frauen pro Jahr = 40 Millionen minus 100 Männer pro Jahr, die NICHT töten. ~ 10.000 (gemeldete) sexuelle Übergriffe pro Jahr = 40 Millionen minus 10.000 Männer, die keine sexuellen Übergriffe begehen. Fänd's angebracht, nicht pauschal "Männer" oder "Jungs" anzusprechen, sondern eben gezielt jene, die eben grenzüberschreitend, übergriffig, kriminell sind. Alles andere ist sexistisch gegenüber Männern ("Sexismus [...] bezieht sich auf gesellschaftlich erwartete geschlechtsspezifische Verhaltensmuster (Geschlechterstereotype) [...] Aus sozialpsychologischer Perspektive können gleichwohl auch Männer von Sexismus betroffen sein.", gender-glossar.de).

  • Christian Sternecker
    Christian SterneckerVor Monat

    Angst ist euer Problem! Warum? Wovor? Das einzige was wirklich helfen könnte wäre Kampftraining und Selbstbewusstsein! Ansonsten EUER PROBLEM! "Angst essen Seele auf!"

  • Marreman1989
    Marreman1989Vor Monat

    Tolles Format und ein wichtiger Beitrag

  • b0b65
    b0b65Vor Monat

    Tauscht mal das Wort „Männer“ gegen „Flüchtlinge“ oder „Ausländer“ aus und schon wäre es (berechtigterweise) diskriminierend. Ein hoch auf Pauschalisierungen liebe Frau Alter

  • b0b65

    b0b65

    Vor Monat

    @Cage Cosplay mir hat ein Flüchtling mutwillig einen bleibenden Schaden hinzugefügt, der mich im Alltag einschränkt und mein Leben lang begleiten wird und trotzdem schaffe ich es diese Gruppe nicht über einen Kamm zu scheren.

  • b0b65

    b0b65

    Vor Monat

    @Cage Cosplay was für eine schwachsinnige Argumentation. 1. solche Statistiken gibt es von z.B. Menschen mit Migrationshintergrund auch und 2. (das viel wichtigere Argument) ist das noch lang kein Grund diese Gruppen zu pauschalisieren. Feindbilder helfen in einer Diskussion einfach nicht. Niemals werden dadurch strukturelle Probleme gelöst.

  • Cage Cosplay

    Cage Cosplay

    Vor Monat

    Nur das es für "Männer" Statistiken gibt die das ganz klar stützen und bei geflüchteten Personen eher nicht so. :) Vielleicht statt als Teil der pauchalisierten Gruppe zu jammern, einfach mal zeigen das man kein Täter ist, reflektieren ob man Mitmenschen ggf auch (unbewusst) Angst macht, sich übergriffig ausdrückt (meißt bestimmt nicht so gemeint aber...) und dann positiv lauter sein als der schlechte Teil der eigenen "Gruppe". Die meißten hier sind doch vermutlich hetero und "lieben Frauen", hört das dann schon beim Probleme verstehen auf? Das wäre echt schade...

  • Nina S.
    Nina S.Vor Monat

    Danke Ari❤️

  • LowerLenz
    LowerLenzVor Monat

    „Selbst meine eigene Mutter hat sehr schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht“ könnte der Untertitel Deiner Show sein.

  • Ohimi Tor
    Ohimi TorVor Monat

    Was uns nicht gefallen hat, war die letzte puls doku mit dir.

Nächster